OFENSCHMIEDE Telefon 04151 8794333

Brennkammern für Kaminöfen und Heizeinsätze

Ersatzteile für die Brennkammer des Kaminofens

Defekte Brennkammerauskleidungen und Vermiculiteplatten – rechtzeitig ausgetauschen!

Wann brauche ich eine neue Brennkammerauskleidung?

Brennkammerauskleidungen unterliegen einem normalen Verschleiß und sollten regelmäßig bzw. bei Bedarf ausgetauscht werden. Leichte Risse sind ein erstes Anzeichen für einen beginnenden Defekt und sollten beobachtet werden. Der Austausch sollte aber spätestens bei einem Bruch der Platten oder großen Rissen erfolgen.

Wann sollte ich eine orginale Brennkammer von meinem Ofenhersteller verwenden?

Viele namenhafte Kaminofen Hersteller benutzen heute für die Brennkammern Vermiculite Formsteine, da diese besonders gute Wikungsgrade mit geringsten Schadstoffemissionen erzielen. Sollte Ihr Ofen solche Formsteine im Feuerraum haben, brauchen Sie eine Brennkammerauskleidung des Ofenherstellers. Besitzen Sie einen Hase, Contura oder Skantherm Kaminofen, können Sie die Brennkammerauskleidung problemlos bei uns bestellen. Hilfreich für die Bestellung ist der Ofentyp, eine Seriennummer, das Kaufjahr oder ein Foto des Ofens. Wir helfen Ihnen gerne weiter, falls Sie keine Unterlagen mehr zur Verfügung haben.

Wann sind Vermiculiteplatten zum Schneiden eine gute Alternative?

Sollten sich in Ihrer Brennkammer gerade Elemente aus Vermiculite oder Schamotte befinden, können Sie Vermiculiteplatten verwenden. Diese können passend mit einer Stichsäge zugeschnitten werden. Vermiculite lässt sich, ähnlich wie Holz, gut sägen. Die fertigen Patten gibt es in unterschiedlichen Dicken. Es gibt sie in 2 cm, 2,5 cm oder 3 cm als Standard. Die Platten haben eine Größe von 41 cm x 100 cm und reichen für eine normale große Brennkammerauskleidung. Tragen Sie bei der Verarbeitung einen Atemschutz, damit Sie Ihre Lunge vor feinem Staub schützen. Auch Feuchtigkeit schadet der Vermiculite. Plattenware haben wir in den Standardmaßen vorrätig in unserem Fachgeschäft. Sollten Sie Hilfe benötigen, sind wir gerne für Sie da.

Vorteile der Vermiculite:

  1. Vermiculite ist kein guter Wärmeleiter und so kann sich der Feuerraum schnell auf hohe Temperaturen erhitzen
  2. Die Wärme wird wie von einem Spiegel in den Feuermittelpunkt reflektiert.
  3. Mit Vermiculite werden die gesetzlichen Vorgaben der Abgaswerte besser erreicht.
  4. Durch Formsteine kann die Oberfläche vergrößert werden und die Reflektion kann noch effizienter werden.
  5. Vermiculite lässt sich leicht schneiden.
  6. Vermiculite ist ein Naturprodukt, dem Glimmerschiefer und wird als Granulat zu Formsteinen oder Platten verarbeitet.
  7. Sie ist ungiftig und frei von Asbest

Nachteil der Vermiculite:

  1. Vermiculite unterliegt einem gewissen Verschleiß durch Abreib und sollte bei großen Rissen oder abgebrochenen Stücken ausgetauscht werden.

Wenn Sie ihr Holz sorgfältig und langsam in die Brennkammer legen ohne dabei an die Vermiculiteplatten zu stoßen, erhöhen Sie die Lebensdauer der Platten.

Richtig Anfeuern

OFEN.SCHMIEDE Schwarzenbek

Sie wünschen eine individuelle Ofen-Beratung

Unsere namhaften Kaminöfen Hersteller

Hase Kaminöfen
Contura Kaminöfen
Skantherm Kaminöfen
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montags geschlossen
  • Di., Mi., Do., Fr.
    10:00 bis 18:30 Uhr
  • Sa. 10:00 bis 14:00 Uhr
© 2020 OFEN.SCHMIEDE Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.
OFEN.SCHMIEDE Schwarzenbek